Bailey erleidet Bänderdehnung in der Schulter

Foto: Maja Hitij/Bongarts/Getty Images

Bundesligist Bayer 04 Leverkusen kam im Testspiel gegen den türkischen Erstligisten Istanbul Başakşehir FK am Donnerstag nicht über ein 1:1 hinaus. Ärgerlicher ist allerdings die Verletzung, die Leon Bailey davontrug.

Der Linksaußen zog sich eine Bänderdehnung in der rechten Schulter zu. Das gab der Verein am Freitag nach einer Untersuchung des Jamaikaners bekannt. Bailey wird dadurch einige Tage nicht am Training der Leverkusener teilnehmen können. Der 20-Jährige war in der vergangenen Saison einer der Leistungsträger der Rheinländer: In 30 Ligaspielen erzielte er neun Treffer und bereitete weitere sechs vor.

- Anzeige -

Damit spielte Bailey sich in den Fokus einiger europäischer Top-Klubs. Bayer Leverkusen hatte die europäische Spitze in der abgelaufenen Spielzeit verpasst. Die „Werkself“ landete am Saisonende nur knapp hinter Borussia Dortmund auf Rang fünf und qualifizierte sich somit nicht für die Champions League. Stattdessen wird Bayer in der Europa League agieren.