Bayer 04 in der Vorbereitung erstmals sieglos

Foto: Maja Hitij/Bongarts/Getty Images

Bayer 04 Leverkusen ist im fünften Testspiel seiner Vorbereitung auf die neue Saison erstmals sieglos geblieben. Gegen Istanbul Başakşehir kam das Team von Trainer Heiko Herrlich in Zell am See nicht über ein 1:1 (0:0) hinaus.

Dominik Kohr sorgte per Kopf (62.) für die Führung der Leverkusener, Edin Višća (74.) gelang im Alois-Latini-Stadion der Ausgleich. Das erste Pflichtspiel für die „Werkself“ steht am 18. August im DFB-Pokal bei den Amateuren des 1. CfR Pforzheim an. Lukáš Hrádecký (Aufbautraining nach Kiefer-OP), Karim Bellarabi (Schonung nach Hitzekollaps), Charles Aránguiz (Kniebeschwerden), Sven Bender (Belastungssteuerung) und der inzwischen abgereiste Panagiotis Retsos (Sehnen-Teilriss im Oberschenkel) konnten nicht mitwirken.

- Anzeige -

„Insgesamt bin ich zufrieden mit dem Spiel, das war eine ordentliche Leistung von uns. Wir hatten insgesamt zwar die größeren Chancen, aber wir hatten auch eine Phase, in der wir nicht gut sortiert waren und die eine Möglichkeit zugelassen haben, aus der dann das Gegentor entstanden ist. Das ist schade, denn wir hätten natürlich lieber gewonnen. Am Ende ist das Unentschieden aber gerecht“, lautete das Fazit von Coach Herrlich.

(cbe/sid)