Belfodil schon wieder auf dem Sprung?

Ishak Belfodil hat den Durchbruch beim SV Werder Bremen bislang nicht geschafft. Bereits im Winter könnte der Leihspieler die Norddeutschen daher schon wieder verlassen.

Die in ihn gesetzten Erwartungen hat Belfodil bislang nicht bestätigen können. Seit seinem Wechsel auf Leihbasis im Sommer lief der Algerier 15-mal für Werder auf, bejubeln durfte er dabei allerdings nur einen Treffer. Bessert sich die Ausbeute des Angreifers nicht bald, dürfte der Tabellen-16. kaum Gebrauch machen von der Kaufoption in Höhe von mindestens fünf Millionen Euro.

- Anzeige -

Möglicherweise aber erhält Belfodil erst gar nicht die Gelegenheit, seine Qualität doch noch unter Beweis zu stellen. Standard Lüttich nämlich soll sich um eine vorzeitige Rückholaktion bemühen. „Wir brauchen mehr Optionen, und ich weiß, dass das Management derzeit hart an Verstärkungen arbeitet“, wird Trainer Ricardo Sá Pinto von La Dernière Heure zitiert. Bei einer dieser Optionen soll es sich den Informationen des belgischen Boulevardblattes zufolge eben um Belfodil handeln. Da es für den 26-Jährigen kein Vorbeikommen an Max Kruse gibt, könnte Bremen geneigt sein, Belfodil von der Gehaltsliste zu streichen.