Belfodil verlässt Werder im Sommer

Der SV Werder Bremen und Angreifer Ishak Belfodil gehen ab dem Sommer getrennte Wege. Geschäftsführer Frank Baumann bestätigte, dass der Leihvertrag mit dem belgischen Erstligisten Standard Lüttich nicht verlängert wird.

„Der Leihvertrag mit Lüttich läuft aus, und es wird keine weitere Zusammenarbeit geben“, erklärte der Verantwortliche gegenüber dem Kicker. Eine ursprünglich für Werder vereinbarte Kaufoption war bereits im Winter von der Spielerseite aufgelöst worden. Berater und Spieler hätten in der Folge in Aussicht gestellt, den Vertrag bei Standard auflösen zu wollen, erklärte Baumann. Belfodil wäre dann ablösefrei gewesen. Ein Sinneswandel beim Algerier hat nun für die Trennung gesorgt.

- Anzeige -

In der abgelaufenen Spielzeit absolvierte Belfodil 32 Pflichtspiele für Werder, erzielte dabei sechs Treffer und bereitete zudem ein Tor seiner Mitspieler vor. Vertraglich ist der 26-Jährige, dessen Marktwert auf knapp vier Millionen Euro geschätzt wird, noch bis 2019 an Standard gebunden.