Blaswich zieht es nach Almelo

Borussia Mönchengladbach gibt Reservetorhüter Janis Blaswich an den niederländischen Erstligisten Heracles Almelo ab. Zuletzt war der 27-Jährige an den Drittligisten Hansa Rostock ausgeliehen.

Blaswich unterschrieb in Almelo einen Dreijahresvertrag mit Option auf eine weitere Saison. Bei Heracles soll der Schlussmann den Belgier Bram Castro ersetzen und unter dem deutschen Trainer Frank Wormuth trainieren. Der Rechtsfuß stand in der abgelaufenen Saison 34 Mal zwischen den Rostocker Pfosten, dabei blieb er 16 Mal ohne Gegentreffer.

- Anzeige -

„Mein Ziel war es immer, so hoch wie möglich zu spielen. Die Eredivisie ist eine der besten europäischen Ligen, in der ich mich nun beweisen kann“, sagte Blaswich. Der Torhüter war 2007 zur Borussia gewechselt und absolvierte 125 Spiele für die U23. Für die Profis kam er nie zum Einsatz.

(sid)