Dadashov wechselt von Leipzig nach Frankfurt

Foto: Filipe Farinha/Bongarts/Getty Images

Eintracht Frankfurt hat den nächsten hoffnungsvollen Nachwuchsspieler unter Vertrag genommen. Renat Dadashov von RB Leipzig wechselt mit sofortiger Wirkung zu den Hessen.

- Anzeige -

„Wir freuen uns sehr, dass Renat wieder den Adler auf der Brust trägt. Er ist ein Top-Torjäger, Junioren-Nationalspieler und wir wissen um seine Qualitäten. Wir sind uns daher sicher, dass er uns mit seiner Torgefährlichkeit in der A-Junioren-Bundesliga weiterhelfen wird“, so Armin Kraaz, Leiter des Leistungszentrums. „Wir sind froh, dass es uns in enger Zusammenarbeit mit Sportvorstand Fredi Bobic und Sportdirektor Bruno Hübner von der Eintracht Frankfurt Fußball AG gelungen ist, Renat zur Eintracht zurück zu holen.“

In der laufenden Spielzeit absolvierte Dadashov bisher elf Pflichtspiele für die U19-Auswahl von RB Leipzig, erzielte dabei drei Treffer und bereitete zudem zwei Tore seiner Mitspieler vor. Auch bei der SGE soll der 17-Jährige in Zukunft zunächst für die U19-Mannschaft auf Torejagd gehen.

- Anzeige -