DFB-Team gegen Spanien im neuen Auswärtstrikot

Die deutsche Fußball-Nationalmannschaft wird im Länderspiel gegen Spanien am Freitag (20.45 Uhr) in Düsseldorf erstmals ihr neues Auswärtstrikot präsentieren. Das Jersey wurde am Dienstag offiziell vorgestellt.

„Unsere Heimfarben werden immer weiß und schwarz bleiben, aber ich denke: Wenn wir auswärts so auftreten, müssen wir uns auch nicht verstecken“, sagte Weltmeister Julian Draxler über das grüne Jersey, das das Design des Trikots aufgreift, in dem Deutschland bei der WM 1990 in Italien nach Elfmeterschießen gegen England ins Finale einzog und dort gegen Argentinien den dritten WM-Titel gewann. Komplettiert wird das Auswärts-Outfit durch weiße Hosen und grüne Stutzen. Die Torhüter spielen in blauen Trikots. In den Nacken ist der Schriftzug „Die Mannschaft“ eingearbeitet.

- Anzeige -

Das neue Heimtrikot wurde bereits im November vorgestellt. Es ist ebenfalls eine Reminiszenz an die legendären Trikots von 1990. Die weißen Trikots sind mit einem gezackten Brustring versehen – allerdings nicht in den Nationalfarben, sondern in drei Grautönen.

(sid)