Düsseldorf mit Remis im Härtetest gegen Florenz

Foto: Pablo Blazquez Dominguez/Getty Images

Bundesliga-Aufsteiger Fortuna Düsseldorf hat sich bei seinem letzten Härtetest vor der Saison gut aus der Affäre gezogen. Im Rahmen seiner Saisoneröffnung erreichte der Bundesligist gegen den AC Florenz ein 1:1 (1:1).

Vor knapp 5.000 Zuschauern hatte Cristóbal Montiel (25.) die Gäste in Führung gebracht, Neuzugang Marvin Ducksch traf in der 42. Minute für die Fortuna. Bis auf die erkrankten Emir Kujović und Kenan Karaman sowie Gökhan Gül, der mit der Jugend-Nationalmannschaft unterwegs ist, standen Trainer Friedhelm Funkel alle Akteure zur Verfügung.

- Anzeige -

Auch der japanische Nationalspieler Takashi Usami wurde von den Fortuna-Fans gefeiert. Der 26-jährige Mittelfeldspieler und WM-Teilnehmer wurde für eine weitere Saison vom Ligakonkurrenten FC Augsburg ausgeliehen. Die Fortuna bestreitet ihr erstes Pflichtspiel in dieser Spielzeit am 19. August zum Auftakt des DFB-Pokals beim Oberligisten Rot-Weiß Koblenz. Am Samstag danach steht das Bundesliga-Comeback gegen Augsburg auf dem Programm.

(sid)