Düsseldorf und Kiel feiern wichtige Siege

Fortuna Düsseldorf und Holstein Kiel halten ihre direkten Konkurrenten im Aufstiegsrennen der 2. Bundesliga auf Distanz. Beide Mannschaften konnten ihre Spiele am Freitagabend gewinnen.

Spitzenreiter Düsseldorf festigte durch ein 4:2 (1:1) gegen Arminia Bielefeld seinen Platz an der Sonne. Adam Bodzek (68.) und Benito Raman (71.) machten mit einem Doppelpack den 16. Saisonsieg perfekt. Zuvor hatten Fortuna-Torjäger Rouwen Hennings (31.) mit seinem zehnten Saisontreffer und Marcel Sobottka (57.) jeweils für die Gastgeber ausgeglichen. Julian Börner (25.) und Tom Schütz (50.) hatten Bielefeld vor 29.567 Zuschauern zweimal in Führung gebracht.

- Anzeige -

In Kiel stellten die „Störche“ bereits vor der Pause die Weichen auf Sieg. Zunächst verwandelte Kingsley Schindler in der 18. Minute einen Foulelfmeter zur Führung. Dabei hatten die Gastgeber allerdings Glück, dass Referee Christof Günsch nach einem Foul von Kevin Kraus an Tom Weiland auf den Punkt zeigte. Denn die Attacke fand vor dem Strafraum statt. Übeltäter Kraus war mit der Gelben Karte dennoch gut bedient. David Kinsombi (39.) erhöhte bei schwierigen Witterungsbedingungen auf 2:0. Kiel musste in der Endphase jedoch noch einmal zittern, nachdem John Verhoek (82.) für Heidenheim verkürzen konnte.

(sid)