Eilers trainiert wieder mit dem Team

Justin Eilers vom SV Werder Bremen ist nach langer Verletzungspause am Mittwoch wieder ins Mannschaftstraining eingestiegen. Der Stürmer hatte im Mai letzten Jahres einen Kreuzbandriss erlitten.

Die Norddeutschen hatten den 29-Jährigen im Sommer 2016 vom damaligen Zweitliga-Aufsteiger Dynamo Dresden verpflichtet. Seither konnte Eilers noch kein einziges Pflichtspiel für die erste Mannschaft der Grün-Weißen absolvieren. Zunächst stoppte ihn eine Hüftverletzung mit anschließender Leistenoperation im September 2016. Einige Monate später riss er sich dann das Kreuz- und das Innenband.

- Anzeige -

Für Werders Zweite in der dritten Liga stand der gebürtige Braunschweiger zehn Mal auf dem Platz. Dabei erzielte er drei Treffer und legte weitere zwei auf. Nun trainiert Eilers wieder mit den Profis und könnte in dieser Saison möglicherweise doch noch zu seinem Bundesliga-Debüt für Werder kommen. Die Konkurrenz in Bremens Offensive ist allerdings trotz des langfristigen Ausfalls von Fin Bartels derzeit groß.