Eintracht nimmt Vorbereitung auf Werder auf

Mehrere hundert Fans begleiteten die Profis von Eintracht Frankfurt am Dienstag beim Start in die Vorbereitung auf das anstehende Auswärtsspiel beim SV Werder Bremen. Ein Trio meldete sich zurück.

David Abraham und Kevin-Prince Boateng, die beim Testspiel in Haibach (9:1) geschont wurden, sowie Simon Falette, der verletzt ausgewechselt werden musste, wirkten bei der ersten Einheit der Woche mit. Taleb Tawatha, der mit der israelischen Nationalmannschaft am Samstagabend gegen Rumänien (1:2) gespielt hatte, meldete sich ebenfalls wieder zurück.

- Anzeige -

Trainer Niko Kovač standen dementsprechend 18 Feldspieler und vier Torhüter zur Verfügung. „Wenn man ein paar Tage frei hat, braucht man immer ein wenig, um wieder reinzukommen“, erklärte Marco Russ nach dem Training. „Dementsprechend war die heutige Einheit sehr anstrengend. Aber gleichzeitig tat es auch gut, den Körper wieder allmählich an die Belastung zu gewöhnen. Uns steht nun ein wichtiger Endspurt bevor, auf den wir uns voll fokussieren.“