Home Bundesliga Fährmann: „Stolz, dass ich das Tor dieses Klubs hüten darf“