FC Bayern testet im Sommer gegen ManUtd

Der FC Bayern München bestreitet in der Vorbereitung auf die neue Saison ein Testspiel gegen den englischen Spitzenklub Manchester United. Die Partie findet am 5. August (20.15 Uhr) in der Allianz Arena statt.

Bereits am 2. Juli wird Heynckes-Nachfolger Niko Kovač seine neuen Spieler zum Trainingsauftakt an der Säbener Straße versammeln. Da zahlreiche Bayern-Profis mit ihren Nationalteams bei der Weltmeisterschaft in Russland sind, wird sich der Trainingskader erst im Laufe der Sommervorbereitung komplettieren. Das erste Highlight stellt das Freundschaftsspiel gegen Paris Saint-Germain mit Trainer Thomas Tuchel in Klagenfurt dar, ehe es vom 23. bis 30. Juli auf PR-Tour durch die USA geht. Dabei stehen Spiele gegen Juventus Turin (26. Juli, in Philadelphia) und Manchester City (29. Juli, in Miami) auf dem Plan.

- Anzeige -

Eine Woche vor dem Supercup gegen DFB-Pokal-Sieger Eintracht Frankfurt am Sonntag, den 12. August, trifft der FC Bayern nun auf Manchester United. Zudem ist das Testspiel gegen das Team von Trainer José Mourinho die große Premiere der „neuen“ Allianz Arena. Nach dem Auszug des TSV 1860 München wurde das Stadion umgestaltet und bietet den Zuschauern erstmals die neue rot-weiße Optik im Tribünenbereich sowie den mit Graffiti-Künsten der Fans versehenen Umlauf.