Fischers Zeit in Mainz vor dem Ende

Zu Jahresbeginn wurde ein Wechsel von Viktor Fischer noch kategorisch ausgeschlossen. Nun verhandelt der 1. FSV Mainz 05 aber wohl mit dem FC Kopenhagen über einen Transfer.

Nachdem der Däne zuletzt zweimal nicht zum Aufgebot des FSV gehörte, verdichten sich die Anzeichen, dass Fischer den Verein noch vor Ablauf der Winter-Transferperiode am Mittwoch verlassen wird. Laut Informationen der dänischen Zeitung Ekstra Bladet bemüht sich der FC Kopenhagen derzeit intensiv um den Flügelspieler. Für Fischer käme der Wechsel sehr gelegen, da sich der 23-Jährige noch Chancen auf eine Teilnahme an der Weltmeisterschaft ausrechnet. Zu klären bleibt noch die Frage, ob ein dauerhafter Transfer oder nur eine Ausleihe in Frage kommt.

- Anzeige -

Ebenfalls noch unklar ist die Zukunft von Levin Öztunali und Kenan Kodro. Beide werden aktuell kaum berücksichtigt und wünschen sich mehr Einsatzzeit. Des Weiteren suchen die Mainzer laut Allgemeiner Zeitung noch einen Außenverteidiger und einen kreativen Offensivspieler im Kampf gegen den Abstieg. Bei der neuerlichen 0:2-Pleite in Leverkusen konnten die 05er nur zwei magere Torschüsse verzeichnen.