Fix: Meyer unterschreibt bei Crystal Palace

Foto: Alex Grimm/Bongarts/Getty Images

Nun ist es offiziell: Max Meyer, der seinen auslaufenden Vertrag beim FC Schalke 04 nicht verlängert hatte, läuft in der kommenden Saison für Premier League-Klub Crystal Palace auf. Das bestätigten die Londoner am Donnerstag.

„Ich bin froh, hier zu sein. Ich kann es kaum erwarten, ins Training einzusteigen“, sagte Meyer. „Ich hoffe, hier den nächsten Schritt in meiner Karriere machen zu können. Ich habe in der vergangenen Saison mit Schalke im Selhurst Park gespielt, die Atmosphäre war perfekt.“

- Anzeige -

In der abgelaufenen Spielzeit absolvierte Meyer 28 Pflichtspiele für den S04, erzielte dabei einen Treffer und bereitete zudem ein Tor seiner Mitspieler vor. Schalke kassiert rund eine halbe Million Euro als Ausbildungsentschädigung. Zuletzt hielt sich Meyer in einem Trainingscamp in Griechenland fit, veranstaltet von Meyers Beraterfirma um Roger Wittmann. Die Gestaltung seines Sommers 2018 hatte sich der vielseitige Mittelfeldspieler im vergangenen Jahr wohl anders vorgestellt.