Fortuna buhlt wieder um Laurent Jans

Der Luxemburger Laurent Jans soll in den Fokus von Fortuna Düsseldorf gerückt sein. Neben dem Bundesliga-Aufsteiger sei aber auch der FC Metz stark am – in Belgien aktiven – Außenverteidiger interessiert.

Nach Informationen von Het Laatste Nieuws soll sich der 25-Jährige trotz seines bis 2019 datierten Vertrags dazu entschieden haben, seinen Verein Waasland-Beveren zum Saisonende zu verlassen und eine neue Herausforderung zu suchen. Während lange Zeit Ligue 1-Absteiger FC Metz beste Aussichten auf eine Verpflichtung gehabt haben soll, sei nun jedoch Düsseldorf erneut in den Poker eingestiegen. Die Fortuna soll ihre Bemühungen bereits intensiviert haben.

- Anzeige -

Jans spielt seit 2015 für Waasland-Beveren. In 108 Pflichtspielen für den belgischen Erstligisten erzielte der Nationalspieler insgesamt drei Tore. Sein Marktwert wird auf knapp eine Million Euro geschätzt.