Geburtstagskind Höler schnürt Doppelpack im Test

Foto: Robert Hradil/Bongarts/Getty Images

Geburtstagskind Lucas Höler hat den SC Freiburg im dritten Test der Saisonvorbereitung zum dritten Sieg geführt. Der Angreifer erzielte beim 7:1 (3:0) gegen den Verbandsligisten Kehler FV an seinem 24. Geburtstag zwei Tore (15./42.).

Gegen die vom Ex-Freiburger Karim Matmour trainierten Gastgeber trafen zudem Tim Kleindienst (32.), Florian Niederlechner (55.), Nationalspieler Nils Petersen (65.), Mike Frantz (77.) und Christian Günter (84.) für die Mannschaft von Trainer Christian Streich. Vor dem Gastspiel in Kehl hatten die Breisgauer gegen den Verbandsligisten SC Lahr (8:2) und Verbandsliga-Rückkehrer FC Waldkirch (15:0) bereits jeweils klar gewonnen.

- Anzeige -

Erstmals ernst wird es für Freiburg am 20. August im DFB-Pokal bei Drittliga-Aufsteiger Energie Cottbus. Eine Woche später gastiert Pokalsieger Eintracht Frankfurt zum Bundesliga-Auftakt im Schwarzwald.

(sid)