Gentner schon gegen BVB eine Option

Beim VfB Stuttgart könnte es am Freitag ein überraschendes Comeback geben: Christian Gentner ist schon gegen Dortmund wieder eine Option für den Kader.

„Wir haben noch ein paarmal Training. Aber wenn bis dahin alles normal läuft, kann er dabei sein“, verriet VfB-Coach Hannes Wolf der dpa. Sogar Kopfbälle habe Gentner beschwerdefrei im Training machen können, entsprechend müsse man die Rückkehr des Kapitäns in einem Pflichtspiel nicht „hinauszögern“.

- Anzeige -

Gentner hatte sich im September im Spiel gegen den VfL Wolfsburg (1:0) eine Gesichtsverletzung zugezogen; Augenhöhle, Nasenbein und Oberkiefer waren gebrochen. Damals war eine weit längere Ausfallzeit befürchtet worden. Erst vor gut zwei Wochen war der 32-Jährige ins Training zurückgekehrt. Aktuell ist Gentner allerdings noch auf eine Gesichtsmaske angewiesen, die er auch im Falle eines Einsatzes gegen den BVB tragen würde.