Gladbach gewinnt bei Southampton mit 3:0

Foto: Jordan Mansfield/Getty Images

Borussia Mönchengladbach hat sich drei Wochen vor dem Saisonstart in guter Frühform präsentiert. Die „Fohlen“ setzten sich bei Premier League-Klub FC Southampton mit dem Ex-Gladbacher Jannik Vestergaard mit 3:0 (1:0) durch.

Patrick Herrmann (21., 58.), der nach wenigen Minuten den angeschlagenen Ibrahima Traoré ersetzte, und Denis Zakaria (49.) erzielten die Treffer für die Mannschaft von Trainer Dieter Hecking. Innenverteidiger Vestergaard war im Sommer für rund 20 Millionen Euro nach Southampton gewechselt. Mamadou Doucouré, Lars Stindl, Julio Villalba, Michael Lang sowie Nico Elvedi fehlten verletzungsbedingt. Thorgan Hazard und Josip Drmić haben noch Trainingsrückstand. Christoph Kramer musste die Einheit am Freitag wegen Kreislaufproblemen abbrechen und fehlte am Samstag ebenfalls.

- Anzeige -

Das erste Pflichtspiel bestreitet Gladbach am 19. August im DFB-Pokal beim BSC Hastedt. Sechs Tage später trifft die Borussia zum Saisonstart auf Bayer Leverkusen.

(sid)