Gladbach: Oxford-Rückkehr bis Saisonende perfekt

Borussia Mönchengladbach hat sich mit Premier League-Klub West Ham United auf eine erneute Ausleihe von Reece Oxford verständigt. Der 19-Jährige wird bis zum Saisonende für die „Fohlenelf“ auflaufen.

Die Rheinländer hatten Oxford bereits in der Hinrunde von West Ham ausgeliehen. In der Winterpause holten die Engländer den Defensiv-Allrounder jedoch zurück. „Wir sind froh, dass es uns gelungen ist, Reece zurückzuholen“, sagte Sportdirektor Max Eberl über die erneute Ausleihe. „Er hat zum Ende der Hinrunde sein großes Potenzial angedeutet und wir sind überzeugt davon, dass er uns in der laufenden Rückrunde weiterhelfen wird.“ Ein Kaufoption wurde erneut nicht vereinbart.

- Anzeige -

Für die Borussia bestritt Oxford in der Hinrunde vier Pflichtspiele, erst in den vergangenen drei Partien durfte er von Beginn an auflaufen. Nach seiner Rückkehr zu West Ham wurde der junge Innenverteidiger auch in drei Spielen des Premier League-Klubs eingesetzt. Dadurch war klar, dass Oxford entweder bei den „Hammers“ bleibt oder an den Niederrhein zurückkehrt. Denn für drei Vereine darf ein Akteur gemäß Regelwerk in einer Spielzeit nicht auflaufen.