Hannover kassiert erste Niederlage der Vorbereitung

Foto: Cathrin Mueller/Bongarts/Getty Images

Bundesligist Hannover 96 hat in der Vorbereitung seine erste Niederlage kassiert. Im XXL-Test beim österreichischen Erstligisten Wolfsberger AC verloren die „Roten“ nach 2×60 Minuten mit 2:3 (1:2).

Die beiden Neuzugänge Takuma Asano (49.) und Bobby Wood (70./Foulelfmeter) trafen beim Vorbereitungsspiel im Rahmen des Trainingslagers in Velden am Wörthersee für die Niedersachsen, die zuvor fünfmal siegreich gewesen waren. „Es war ein super Test – sicherlich mit Licht und Schatten gegen einen Gegner, der bereits einige Wochen weiter und schon im Spielbetrieb ist. Das Ergebnis ist zweitrangig. Wir haben bei den Temperaturen viele Trainingseinheiten gehabt. So wie in der letzten Saison gilt es auch dieses Jahr: Wir arbeiten auf das erste Pflichtspiel hin, um auf den Punkt fit zu sein“, resümierte Trainer André Breitenreiter.

- Anzeige -

In der ersten Runde des DFB-Pokals tritt Hannover am 19. August beim Drittligisten Karlsruher SC an. Eine Woche später startet 96 mit einem Auswärtsspiel bei Werder Bremen in die Bundesliga-Saison.

(sid)