Hannover verleiht Sahin-Radlinger

Für Samuel Sahin-Radlinger gibt es derzeit kaum Möglichkeiten sich auszuzeichnen, weshalb sich Hannover 96 zu einer erneuten Ausleihe entschieden hat. Der 25-jährige Torhüter schließt sich bis Jahresende SK Brann Bergen an.

Sahin-Radlinger steht bereits seit Sommer 2011 in Hannover unter Vertrag und kam bislang zu zwei Zweitliga- und drei DFB-Pokal-Einsätzen für 96. Nachdem sich die Situation des Torhüters nicht zu bessern schien, kam die Anfrage nach einem erneuten Leihgeschäft gerade recht. Sahin-Radlinger wird nun bis zum 31. Dezember 2018 Teil des SK Brann Bergen sein.

- Anzeige -

„Die Situation für Sami ist bei Hannover 96 nicht zufriedenstellend. Wir sind gemeinsam mit dem Spieler und seinem Berater übereingekommen, dass eine Veränderung Sinn ergibt. Sami ist ein Super-Typ, der sich stets voll in den Dienst der Mannschaft gestellt hat“, erklärte Horst Heldt.

Für den Österreicher ist es bereits die dritte Ausleihe. Schon für die Saison 2013/14 wurde Sahin-Radlinger zu Rapid Wien verliehen, das darauffolgende Jahr verbrachte er per Leihgeschäft beim 1. FC Nürnberg. Sein Marktwert wird auf etwa 200.000 Euro geschätzt.