Home Bundesliga Hollerbach rät Spielern: „Im Moment nicht so viel lesen“