James schon wieder in München

Bei winterlichen Temperaturen ist der FC Bayern München am Montagnachmittag in die Trainingswoche vor dem Bundesliga-Heimspiel gegen den FC Augsburg gestartet. Neben Trainer Jupp Heynckes, der eine Woche in der Heimat verbracht hatte, war auch James Rodríguez wieder an der Säbener Straße zu finden.

Der Kolumbianer verzichtete auf eine Teilnahme am Testspiel in China am Dienstag und kehrte vorzeitig nach München zurück. Am vergangenen Freitag hatte James im Dress der Nationalelf in Südkorea (1:2) ein Tor vorbereitet. Neben dem Kolumbianer standen auch Sven Ulreich, Tom Starke, Rafinha, Javi Martínez, Arturo Vidal, Juan Bernat und Thomas Müller auf dem Rasen. Letztgenannter beendete das Mannschaftstraining wie zuletzt nach dem Aufwärmen und anschließenden Passübungen vorzeitig, um danach individuell auf einem Nebenplatz weiter an seinem Comeback zu arbeiten.

- Anzeige -

Nach Bild-Informationen kehrt Dr. Hans-Wilhelm Müller-Wohlfahrt als verantwortlicher Mannschaftsarzt zum FC Bayern zurück. Demnach soll sich der 75-Jährige mit Präsident Uli Hoeneß und Vorstandschef Karl-Heinz Rummenigge „auf ein zukunftsfähiges Konzept für die medizinische Abteilung“ des Rekordmeisters geeinigt haben. Eine offizielle Bestätigung steht noch aus. Die Tagesarbeit beim Training sollen drei Kollegen Müller-Wohlfahrts übernehmen. Der 75-Jährige hatte den Verein nach einem internen Zwist mit Ex-Coach Pep Guardiola im Jahr 2015 verlassen.