Jarstein vor Verlängerung bis 2021

Rune Jarstein hat sich bei Hertha BSC zu einem sicheren Rückhalt entwickelt. Die Zufriedenheit mit ihrem Schlussmann wollen die Hauptstädter nun durch eine vorzeitige Vertragsverlängerung bis 2021 unterstreichen.

Wie der Kicker (Dienstagsausgabe) berichtet, stehen die Verhandlungen über ein neues Arbeitspapier kurz vor dem Abschluss. Der Norweger kam im Sommer 2014 als Konkurrent für Thomas Kraft von Viking Stavanger in die Hauptstadt. Zu Beginn der Saison 2015/16 profitierte er von einer Verletzung seines Konkurrenten und ist seitdem die Nummer eins.

- Anzeige -

In der laufenden Spielzeit absolvierte Jarstein bisher 28 Pflichtspiele für Berlin, kassierte dabei 35 Gegentreffer und spielte sieben Mal zu Null. Vertraglich ist der 33-Jährige, dessen Marktwert auf knapp drei Millionen Euro geschätzt wird, aktuell noch bis zum 30. Juni 2019 gebunden.