Lazaro fehlt auch am Dienstag

Hertha BSC startete am Dienstag in die Trainingswoche und die Vorbereitung auf das Auswärtsspiel am kommenden Samstag (15.30 Uhr) bei Borussia Mönchengladbach. Valentino Lazaro musste weiterhin aussetzen.

Eine 90-minütige Einheit stand für die Blau-Weißen bei angenehm frühlingshaften Temperaturen auf dem Programm. Beinahe obligatorisch zum Wochenbeginn ist dabei für die Berliner mittlerweile das Futsal-Turnier auf dem Kleinfeld. Mittelfeldspieler Lazaro fehlte erneut aufgrund eines grippalen Infekts, der ihn schon im Heimspiel gegen den VfL Wolfsburg (0:0) unpässlich gemacht hatte. „Bei Tino sieht es schon besser aus. Am Mittwoch oder Donnerstag trainiert er wieder“, kündigte Trainer Pál Dárdai allerdings zuversichtlich an.

- Anzeige -

Auch Ersatzkeeper Jonathan Klinsmann muss weiterhin aussetzen. Der 20-Jährige laboriert immer noch an Schulterproblemen. Palko Dárdai, Florian Baak und Julius Kade werden die gesamte Woche über mit der U19 der „Alten Dame“ trainieren. Die Hertha steht in der Bundesliga-Tabelle derzeit auf dem elften Rang im grauen Mittelfeld. Weder in Richtung Abstiegsplätze noch in Richtung europäisches Geschäft dürfte in dieser Spielzeit noch Spannung aufkommen.