Leipzigs Co-Trainer Lőw vor Wechsel nach Paris

Foto: Matthias Kern/Bongarts/Getty Images

Thomas Tuchel bekommt beim französischen Meister Paris St. Germain seinen Wunschassistenten: Der Ungar Zsolt Lőw wechselt offenbar von RB Leipzig nach Paris – die Sachsen streichen aber immerhin eine stattliche Ablösesumme für ihren bisherigen Co-Trainer ein.

Nach Angaben der Leipziger Volkszeitung ist der Transfer an die Seine durch eine Einigung zwischen Löws bisherigen Klub RB Leipzig und PSG auf eine angebliche Ablöse von 1,5 Millionen Euro perfekt. Lőws ursprünglicher Vertrag bei den „Roten Bullen“ lief bis 2019, seit 2015 ist er als Assistenzcoach bei RB tätig.

- Anzeige -

Hohe Ablösen für Co-Trainer werden immer häufiger gezahlt. Erst in der vergangenen Saison überwies der deutsche Meister Bayern München für Peter Herrmann 1,75 Millionen Euro Ablöse an den damaligen Zweitligisten Fortuna Düsseldorf, um den Ex-Profi als Assistenten seines seinerzeit neuen Trainers Jupp Heynckes verpflichten zu können.

(sid)