Mainz 05: Martín kommt zunächst für ein Jahr auf Leihbasis

Foto: 1. FSV Mainz 05

Nun ist es offiziell: Der 1. FSV Mainz 05 verpflichtet Linksverteidiger Aarón Martín von Espanyol Barcelona. Der 21-Jährige absolvierte am Montag den Medizincheck und wird zunächst für ein Jahr mit Kaufoption ausgeliehen.

„Aarón Martín ist trotz seiner jungen Jahre ein sehr erfahrener Spieler. Mit gerade einmal 21 Jahren hat er bereits mehr als 60 Partien in der Primera División aufzuweisen. Seine Nationalmannschaftskarriere in Spanien wird von der U21 auch in Richtung A-Kader weitergehen, davon sind wir fest überzeugt. Mit seiner aufmerksamen Art zu verteidigen sowie seiner feinen Technik und Kreativität im Vorwärtsgang wird er uns von Anfang an verstärken“, wird Sportvorstand Rouven Schröder in einer offiziellen Mitteilung des Klubs zitiert. Als Leihgebühr werden drei Millionen Euro fällig. Die Kaufoption verwandelt sich nach zehn Pflichtspielen in eine Kaufpflicht und liegt bei sechs Millionen Euro. Espanyol sicherte sich zudem eine Weiterverkaufsbeteiligung von zwölf Prozent und mögliche Bonuszahlungen von bis zu drei Millionen Euro.

- Anzeige -

In der Vorwoche hatte FSV-Trainer Sandro Schwarz bereits bestätigt, dass der Klub noch nach einem Linksverteidiger und einem flexiblen Offensivspieler suche. In der abgelaufenen Spielzeit absolvierte Martín 35 Pflichtspiele für Espanyol Barcelona. „Ich freue mich, dass ich künftig für Mainz 05 in der Bundesliga spielen kann. Man bringt mir hier großes Vertrauen entgegen und hat sich sehr um mich bemüht. Dieses Vertrauen möchte ich dem Verein und seinen Fans mit viel Leidenschaft und Herzblut auf dem Platz zurückzahlen“, sagte Martín.