Mainz bleibt beim Opel Cup torlos

Foto: Matthias Hangst/Bongarts/Getty Images

Der 1. FSV Mainz 05 hat zwei Wochen vor dem ersten Pflichtspiel der neuen Saison noch Luft nach oben. Bei einem Blitzturnier in der heimischen Arena mit Spielen über jeweils 45 Minuten gegen Athletic Bilbao und den AC Florenz gelang den Rheinhessen kein Treffer aus dem Spiel heraus.

Zunächst gewann der FSV beim Opel Cup gegen Bilbao mit 5:3 im Elfmeterschießen. „Jeder Sieg ist in der Vorbereitung hilfreich. Die Jungs sind direkt aus dem Trainingslager gekommen, dafür war es okay“, sagte der verletzte Keeper René Adler im SWR nach dem Erfolg gegen die Spanier. Später verlor Mainz gegen Florenz mit 4:5 im Elfmeterschießen. Die Italiener gewannen das Turnier nach Punkt- und Torgleichheit aufgrund der höchsten Anzahl an Torschüssen.

- Anzeige -

Zum Auftakt der Bundesliga-Saison empfängt Mainz am 26. August den VfB Stuttgart. Das erste Pflichtspiel bestreiten die Rheinhessen in der ersten Runde des DFB-Pokals bei Zweitligist Erzgebirge Aue (18. August, 18.30 Uhr). Das letzte Testspiel bestreiten die 05er am kommenden Samstag (19.30 Uhr) gegen Celta Vigo.

(cbe/sid)