Mainz: Klassenerhalt durch Zusammenhalt

Der 1. FSV Mainz 05 ist am Dienstagnachmittag in die neue Trainingswoche gestartet. Am Ostersonntag (18 Uhr) treffen die Rheinhessen vor heimischem Publikum auf Borussia Mönchengladbach.

Trainer Sandro Schwarz möchte möglichst schon gegen die „Fohlen“ einen erfolgreichen Endspurt im Kampf um den Klassenerhalt einleiten. Ohne die verletzten Abdou Diallo und Florian Müller sowie die auf Länderspielreisen weilenden Levin Öztunali, Suat Serdar und Leon Balogun, dafür aber mit Emil Berggreen begann die Vorbereitung am Dienstag.

- Anzeige -

Bei regnerischem Wetter ließ Schwarz intensive Spielformen auf engstem Raum und Torabschlüsse trainieren. Mitarbeiter des Klubs sorgten derweil für eine besondere Atmosphäre beim Training: Die Profis wurden samt eines eigens angefertigten Banners empfangen und zum gemeinsamen Gruppenbild auf dem Trainingsplatz gebeten. „1 Team – 7 Spiele – 1 Ziel, Klassenerhalt durch Zusammenhalt“, stand auf dem Banner.