Mainz: Welling übernimmt Marketing und Vertrieb

Michael Welling übernimmt beim 1. FSV Mainz 05 ab dem 1. Juni die Verantwortung für die Bereiche Marketing und Vertrieb und tritt damit die Nachfolge von Dag Heydecker an, der den Verein Anfang April verlassen hatte. Welling war zuletzt fast acht Jahre lang bei Rot-Weiß Essen tätig.

„Ich kenne Michael schon seit einigen Jahren. Er verfügt über große Kompetenz in den Themen Marketing und Vertrieb und langjährige Berufserfahrung im Fußball“, meinte Jan Lehmann, der kaufmännische Vorsitzende des FSV. „Er passt mit seinem Fachwissen, seiner Leidenschaft für den Fußball und mit seiner offenen und kommunikativen Persönlichkeit sehr gut zu uns nach Mainz und zu den anstehenden Aufgaben des Vereins und ist für mich die Idealbesetzung für diese Position. Ich freue mich sehr, dass wir ihn für uns gewinnen konnten.“ Von 2010 bis zu seinem freiwilligen Ausscheiden im Februar diesen Jahres war der 46-jährige Welling erster Vorsitzender von Rot-Weiß Essen.

- Anzeige -

Dabei führte er den heutigen Regionalligisten aus der Insolvenz, begleitete den Neubau des Stadions und war maßgeblich für die Steigerungen des Umsatzes und der Mitgliederzahlen verantwortlich. Welling selbst zeigte sich glücklich über die neue Aufgabe beim Bundesligisten. „Die Gespräche mit dem Vereinsvorstand waren hervorragend. Gemeinsam konnte dieser mir sehr gut vermitteln, wodurch sich der Verein, seine Fans sowie das Umfeld auszeichnen und welche Herausforderungen in den nächsten Monaten und Jahren zu bewältigen sind. Ich freue mich, Teil dieses Vereins zu werden und im Team die bisherige tolle Entwicklung weiter voranzutreiben“, betonte der promovierte Diplom-Ökonom.