Malcom träumt von Bayern-Engagement

Malcom, der von vielen internationalen Top-Klubs umworbene Brasilianer von Girondins Bordeaux, wäre über einen Wechsel zum FC Bayern begeistert. Über den deutschen Rekordmeister kommt er regelrecht ins Schwärmen.

„Bayern ist einer der größten Klubs der Welt. Es wäre ein Traum, eines Tages dort zu spielen. Jeder kennt den FC Bayern München. Es macht mich sehr glücklich, dass sie über mich nachdenken. Ich werde weiter hart an mir arbeiten, damit – wer weiß – ein Wechsel nach München vielleicht bald Realität wird“, sagte Malcom im Interview von Sky Sport News HD.

- Anzeige -

Dabei ist der 21-Jährige vor allem davon beeindruckt, wie gut sich in den vergangenen Jahren zahlreiche Landsleute beim deutschen Rekordmeister eingefügt haben. „Jeder sieht, dass sich Brasilianer dort wohl fühlen. Ich beobachte, dass es ihnen dort gut geht. Ich verfolge das alles über die sozialen Medien und sehe, dass bei den Bayern eine sehr gute Atmosphäre herrscht. Ich mag diese deutsche Disziplin, sie beeindruckt mich. Das schaue ich mir an und denke: ‚Man, das wäre echt super dort zu sein.'“

Bayern-Trainer Jupp Heynckes hatte sich bereits vor einer Woche zur Personalie geäußert. „Den hab ich noch nie gesehen. Ich glaube auch kaum, das von Seiten des FC Bayern Interesse besteht. Dieser Spieler wird immer von seinen Beratern ins Schaufenster gestellt, aber keiner beißt an“, sagte er.

(sid)