Neue U18 feiert erfolgreichen Einstand

Die neu zusammengestellte U18-Nationalmannschaft des DFB hat ihr erstes Spiel souverän gewonnen. Das Team von Guido Streichsbier siegte im Rahmen eines Trainingslagers auf Zypern mit 3:1 (3:0) gegen Italien.

Alle drei Tore der deutschen Mannschaft fielen in der ersten halben Stunde der Partie. David Lennart Philipp sorgte in der 7. Minute für die frühe Führung. Durch einen Doppelschlag von Charles-Jesaja Herrmann (28.) und Philipp (30.) wuchs der Vorsprung bis zur Pause auf 3:0 an. Im zweiten Durchgang gelang den Italienern noch ein Treffer durch Davide Merola (52.), den Erfolg des DFB-Teams konnte die „Squadra Azzurra“ aber nicht mehr ernsthaft gefährden.

- Anzeige -

Der deutsche Coach Streichsbier lobte seine Mannschaft nach dem Erfolg in Larnaca: „Meine Spieler haben das heute sehr gut gemacht, vor allem, wenn man bedenkt, dass sie in den letzten Tagen intensive Trainingseinheiten absolviert haben. Auch wenn man es im Vorhinein nicht unbedingt hätte erwarten können, war es am Ende ein verdienter Sieg. Es war heute rundum eine tolle Geschichte.“