Offiziell: Serdar unterschreibt auf Schalke

Der FC Schalke 04 hat am Donnerstag die Verpflichtung von Suat Serdar bestätigt. Der Mittelfeldspieler kommt für rund elf Millionen Euro vom 1. FSV Mainz 05 und hat einen Vierjahresvertrag bis zum 30. Juni 2022 unterschrieben.

„Suat ist ein junger, sehr ehrgeiziger Spieler mit viel Potenzial. Er wird bei uns die notwendige Zeit bekommen, sich zu einem sehr guten Bundesligaspieler zu entwickeln“, sagte Sportvorstand Christian Heidel, der den Spieler und dessen Qualitäten aus seiner Zeit in Mainz bestens kennt. Serdar unterschrieb seinen ersten Profivertrag, den die Nullfünfer zwischenzeitlich ausgeweitet haben und mit einer Ausstiegsklausel versahen, im August 2015 bei Schalkes heutigem Verantwortlichen.

- Anzeige -

„Wir freuen uns sehr, dass wir Suat von unserem gemeinsamen Weg überzeugen konnten“, erklärte S04-Coach Domenico Tedesco. „Er ist ein sehr talentierter Spieler, der seine Qualitäten in der Bundesliga schon unter Beweis gestellt hat – und der aus unserer Sicht trotzdem noch über viel Entwicklungspotential verfügt.“ Serdar ergänzte: „Es gab zwar auch andere Anfragen, aber die Entscheidung für Schalke ist mir nicht schwer gefallen: Ich hatte sehr gute Gespräche mit den Verantwortlichen, die Arena ist das schönste Stadion in Deutschland, die Fans sind überragend.“ Der U21-Nationalspieler soll helfen, die Lücke zu schließen, die Nationalspieler Leon Goretzka und Max Meyer hinterlassen.