Home Bundesliga Petersen: „Hatten nicht viel entgegenzusetzen“