Prus gibt Kader für Algarve Cup bekannt

U17-Nationalmannschaftstrainer Michael Prus hat am Mittwoch den 22-köpfigen Kader für den Algarve Cup in Portugal nominiert. Den Wettbewerb nutzen die Deutschen zur Vorbereitung auf die anstehende EM-Qualifikation.

Am 9. Februar (14 Uhr Ortszeit) trifft die DFB-Auswahl in Lagos auf die Niederlande, am 11. Februar (14 Uhr Ortszeit) in Almancil auf England und am 13. Februar (15 Uhr Ortszeit) in Parchal schließlich auf Gastgeber Portugal. „Der Algarve Cup ist die letzte Gelegenheit vor der EM-Qualifikation, um sich noch mal einzuspielen. Unter diesem Gesichtspunkt wurde die Mannschaft zusammengestellt. Sie wird sich entsprechend auf die drei Qualifikationsspiele einstimmen, als Mannschaft zusammenwachsen, aber auch teaminterne Abläufe nochmals festigen. […] Es herrscht große Vorfreude im gesamten Team, dass die Wettbewerbe nun endlich in die heiße Phase gehen“, sagte Prus.

- Anzeige -

Tor: Lino Kasten (VfL Wolfsburg), Luca Unbehaun (Borussia Dortmund)

Abwehr: Antonis Adonis (TSG 1899 Hoffenheim), Jordi Bongard (Borussia Mönchengladbach), Lenny Borges (Hamburger SV), Kevin Bukusu (Bayer 04 Leverkusen), Noah Katterbach (1. FC Köln), Jonas Kehl (FC Bayern München), Niclas Knoop (Borussia Dortmund), Louis Poznanski (SV Werder Bremen)

Mittelfeld/Angriff: Oliver Batista Meier (FC Bayern München), Rene Biskup (FC Schalke 04), Can Bozdogan (1. FC Köln), Max Brandt (VfL Wolfsburg), Leon Dajaku (VfB Stuttgart), Fabrice Hartmann (RB Leipzig), Amid Khan Aha (TSG 1899 Hoffenheim), Tom Krauß (RB Leipzig), Per Lockl (VfB Stuttgart), Merveille Papela (1. FSV Mainz 05), Jonas Pfalz (Borussia Mönchengladbach), Ole Pohlmann (VfL Wolfsburg)