RB-Keeper Köhn vor Leihe nach Fürth

Philipp Köhn steht vor einem Wechsel in die 2. Bundesliga. Der Nachwuchskeeper von RB Leipzig ist ins Visier der SpVgg Greuther Fürth geraten. Geplant ist ein Leihgeschäft.

Bei Fürth könnte zeitnah eine Planstelle frei werden, da Stammtorwart Balász Megyeri vor dem Abgang steht. Im Gespräch ist nach Informationen der Bild eine Leihe für eineinhalb Jahre, während der Köhn wertvolle Spielpraxis sammeln könnte. In Leipzig ist der 19-Jährige hinter Péter Gulácsi, Yvon Mvogo und Fabio Coltorti aktuell ohne Chance auf Einsatzzeiten.

- Anzeige -

In der laufenden Saison trainiert Köhn schon mit den Profis, kann aber nicht spielen, da die U23 der „Roten Bullen“ im vergangenen Sommer abgemeldet wurde. Bei den Sachsen ist das Torwarttalent noch bis 2021 gebunden, nach Ablauf der Leihe könnte er neu angreifen.