Robben wieder im Mannschaftstraining

Gute Nachrichten von der Säbener Straße: Arjen Robben ist beim FC Bayern München am Montag ins Mannschaftstraining zurückgekehrt. Der Niederländer laborierte zuletzt an Problemen mit einem Nerv am Rücken.

Neben Robben standen unter der Aufsicht von Trainer Jupp Heynckes aus dem Profikader nur die Torhüter Sven Ulreich und Tom Starke sowie Franck Ribéry, Juan Bernat, Javi Martínez und Rafinha auf dem Platz. Manuel Neuer arbeitete derweil im Kraftraum an seinem Comeback. Kingsley Coman fehlt nach seinem Syndesmosebandriss weiterhin.

- Anzeige -

Ob Robben am kommenden Wochenende gegen Borussia Dortmund (31. März, 18.30 Uhr) schon wieder zur Verfügung stehen wird, ist noch offen. Mit einem Sieg gegen den Dauerrivalen sowie Schützenhilfe vom SC Freiburg (gegen Schalke 04) könnte der Meistertitel am kommenden Wochenende vorzeitig klargemacht werden.