Roussillon: Die Spur führt nach Wolfsburg

Foto: Charly Triballeau/AFP/Getty Images

Die Suche des VfL Wolfsburg nach einem Linksverteidiger scheint dem Ende entgegenzugehen. Der Wechsel von Jérôme Roussillon von HSC Montpellier zu den Niedersachsen soll französischen Medien zufolge kurz bevorstehen.

Bereits beim Testspiel gegen den FC Burnley am Sonntag gehörte der 25-Jährige nicht mehr zum Kader seines Noch-Arbeitgebers. „Er steht kurz vor dem Abschied“, bestätigte Trainer Michel Der Zakarian. Auch der 1. FSV Mainz 05 und Betis Sevilla haben sich angeblich um Roussillon bemüht, der vergangenen Sommer bereits beim HSV auf der Liste stand.

- Anzeige -

In der abgelaufenen Spielzeit absolvierte der Linksverteidiger 25 Pflichtspiele für Montpellier, erzielte dabei drei Treffer und bereitete zudem drei Tore seiner Mitspieler vor. Vertraglich ist der 25-Jährige, dessen Marktwert auf knapp acht Millionen Euro geschätzt wird, noch bis Sommer 2019 gebunden.