Sabitzer vor Comeback gegen Craiova

Foto: Roger Petzsche/Bongarts/Getty Images

Bundesligist RB Leipzig plagt sich vor dem Europa League-Duell gegen CS Universitatea Craiova weiterhin mit personellen Problemen herum. Einzig Marcel Sabitzer sorgte für positive Neuigkeiten zum Wochenstart.

Fast die komplette Einheit konnte der Flügelspieler am Montagabend durchziehen. Gleiches gilt für die WM-Fahrer Timo Werner und Yussuf Poulsen. Emil Forsberg weilt nach wie vor bei seiner schwangeren Frau in Schweden und wird am Mittwoch in Leipzig zurückerwartet. Neben Konrad Laimer, Dayot Upamecano, Marcel Halstenberg und Nordi Mukiele fehlte auch Diego Demme mit muskulären Problemen. Letzterer soll am Dienstag wieder ins Training einsteigen können.

- Anzeige -

Am Donnerstag wartet bereits das nächste Pflichtspiel auf die Sachsen, die in der 3. Qualifikationsrunde zur Europa League zu Hause die Rumänen von CS Universitatea Craiova (Donnerstag, 18.30 Uhr) erwarten. Nach Hin- und Rückspiel müssen noch zwei Spiele in den Play-offs bestritten werden, ehe erst die Gruppenphase winkt. Angesichts der mühevollen Qualifikation zur Europa League sei jedoch ein freiwilliges Aus kein Thema, betonte Trainer Ralf Rangnick unlängst: „Von Abschenken kann überhaupt keine Rede sein.“