Thoelke wechselt nach Österreich

Innenverteidiger Bjarne Thoelke verlässt Bundesliga-Absteiger Hamburger SV und läuft in der kommenden Saison in Österreich für Admira Wacker Mödling auf. Der 26-Jährige wechselt ablösefrei ins Nachbarland.

„Er passt spielerisch und auch vom Charakter optimal zu uns und brennt darauf, sich hier neu zu beweisen. Ich bin sicher, dass er unserer jungen Mannschaft mit seiner Erfahrung sehr gut weiterhelfen kann“, sagte Admira-Manager Amir Shapourzadeh. Thoelke wurde beim VfL Wolfsburg ausgebildet und wechselte erst im Sommer 2017 nach Hamburg. Dort kam er aber nie wirklich an. Immer wieder wurde der 26-Jährige von verschiedenen Verletzungen gestoppt.

- Anzeige -

Nun führt ihn der Weg nach Österreich. „Ich bin wieder topfit und möchte nach einer nicht optimalen Saison beim HSV bei der Admira wieder voll durchstarten. Der Verein hat eine tolle Saison gespielt und ich werde alles dafür geben, um den positiven Weg gemeinsam mit meinen neuen Mannschaftskameraden fortzusetzen“, erklärte Thoelke. Mödling wurde Tabellenfünfter und hat sich für die Europa League qualifiziert.