Vidal-Wechsel nach Barcelona rückt näher

Foto: Ozan Kose/AFP/Getty Images

Bereits vor etwas mehr als einer Woche berichtete Lattenkreuz, dass sich die Zeit von Arturo Vidal beim FC Bayern dem Ende entgegen neigt. Zunächst deutete alles auf einen Wechsel zu Inter Mailand hin, den Zuschlag bekommt aber wohl der FC Barcelona.

Spanischen Medienberichten zufolge soll Vidal sich mit Barça bereits auf einen Dreijahresvertrag geeinigt haben. Pro Saison soll der Chilene neun Millionen Euro netto verdienen. Mit einer offiziellen Verkündung ist noch im Laufe des Tages zu rechnen. Wie der Guardian berichtet, hat Vidal den Medizincheck bei den Katalanen schon absolviert. Der Mittelfeldspieler reiste am Donnerstag mit den Münchnern zunächst einmal ins Trainingslager an den Tegernsee, um es am Freitag in Beisein von Sportdirektor Hasan Salihamidžić vorzeitig wieder zu verlassen.

- Anzeige -

In der abgelaufenen Spielzeit absolvierte Vidal 35 Pflichtspiele für den FC Bayern, erzielte dabei sechs Treffer und bereitete zudem zwei Tore seiner Mitspieler vor. Vertraglich ist der 31-Jährige, der rund 25 Millionen Euro kosten soll, noch bis zum 30. Juni 2019 gebunden. Vidal war im Frühjahr ein freier Gelenkkörper im Knie entfernt worden, zuletzt hatte er vor allem individuell gearbeitet.