Wagner führt die Bayern gegen Gladbach zum Sieg

Der FC Bayern München hat am Samstagabend gegen Borussia Mönchengladbach einen klaren 5:1 (2:1)-Erfolg eingefahren. Sandro Wagner avancierte mit zwei Treffern zum Spieler des Tages.

Nach dem Rückstand durch Josip Drmić (8.) benötigte der zunächst behäbig wirkende Rekordmeister bis zur 37. Minute, um das Spiel zu drehen: Dann erzielte Wagner seinen ersten Treffer, vier Minuten später ließ er den zweiten folgen (41.), einen abgeprallten Schuss des Stürmers staubte Thiago ab (51.). Der eingewechselte James traf kurz darauf den Pfosten (53.). Zu diesem Zeitpunkt hatten die zunächst frechen Gladbacher die Gegenwehr weitgehend eingestellt, was David Alaba zum vierten Tor nutzte (67.). In der Schlussphase kam auch Robert Lewandowski ins Spiel und zu seinem 27. Saisontor (82.).

- Anzeige -

Im Grunde genommen war das Spiel aus Sicht des FC Bayern aber nur ein Aufwärmprogramm für die wirklich wichtigen Spiele in den kommenden drei Wochen. Am Dienstag (20.45 Uhr) treten die Münchner im Halbfinale des DFB-Pokal zunächst bei Bayer Leverkusen an. Am 25. April und 1. Mai folgt das Halbfinale in der Champions League gegen Real Madrid. Zur Vorbereitung auf das DFB-Pokalspiel hatte Trainer Jupp Heynckes wie erwartet zahlreiche Wechsel in seiner Mannschaft vorgenommen. Auf der Bank saßen zunächst unter anderem Franck Ribéry und Arjen Robben. Auch Javi Martínez, Lewandowski und James sahen erst mal nur zu.

(sid)