Home Bundesliga Wettstein lobt „neu eingeschlagenen Weg“ unter Titz