Wolfsburg gewinnt Testspiel mit 8:1

Foto: Selim Sudheimer/Bongarts/Getty Images

Der VfL Wolfsburg hat sich mit einem lockeren Testspielsieg aus der Sommerpause zurückgemeldet. In Gifhorn gewannen die „Wölfe“ gegen eine Regionalauswahl aus Gifhorn und Wolfsburg mit 8:1 (2:1).

Die Treffer für die Wolfsburger erzielten dabei Ignacio Camacho (14.) und Renato Steffen (42.) vor der Halbzeit sowie Paul-Georges Ntep (51.), Maximilian Arnold (65./90.), der eingewechselte Neuzugang Daniel Ginczek (74./75.) und Yunus Malli per Elfmeter (90.) nach dem Seitenwechsel. Mit Pavao Pervan (LASK) und Wout Weghorst (AZ Alkmaar) standen zwei neu verpflichtete Profis in der Startelf.

- Anzeige -

Die Niedersachsen, die sich den Klassenerhalt erst in der Relegation gegen Holstein Kiel gesichert hatten, bestreiten im Rahmen der Sommervorbereitung noch vier weitere Testspiele. Ein Trainingslager findet nach aktuellem Stand nicht statt.

(nas/sid)