Yarmolenko vor Wechsel nach England

Foto: Dean Mouhtaropoulos/Bongarts/Getty Images

Nach nur einem Jahr bei Borussia Dortmund steht Flügelspieler Andrey Yarmolenko bereits wieder vor dem Abschied. Der BVB stellte den Ukrainer am Samstag vom Training frei, West Ham United zeigt offenbar verstärktes Interesse.

Neben Julian Weigl (Adduktorenprobleme) fehlte bei der ersten Einheit nach der Sommerpause am Samstag auch Yarmolenko. Nach Kicker-Informationen führte der 28-Jährige stattdessen Gespräche mit Verantwortlichen des Premier League-Klubs West Ham. Ein Abgang des Offensivakteurs zeichnet sich damit immer mehr ab – erst im vergangenen Jahr war Yarmolenko für 25 Millionen Euro von Dynamo Kiew nach Dortmund gewechselt.

- Anzeige -

In seiner Premierensaison bestritt er 26 Pflichtspiele und kam dabei auf sechs Tore und sechs Assists. Nach gutem Start baute er allerdings nach und nach ab. Im Frühjahr fehlte er mit einer Fußverletzung und fand nach seiner Rückkehr nicht mehr ins Team.