Zwangspause für Werder-Neuzugang Kapino

Foto: Dean Mouhtaropoulos/Getty Images for UEFA

Der SV Werder Bremen muss in den nächsten Wochen auf Neuzugang Stefanos Kapino verzichten. Der 24-jährige Torhüter zog sich am Sonntag im Mannschaftstraining eine Muskel-Sehnen-Verletzung im rechten Oberschenkel zu.

Kapino bringt die Erfahrung aus 67 Partien in der griechischen Super League, neun Partien in Champions oder Europa League sowie neun Länderspielen mit. Die Bundesliga ist für den 1,96 Meter großen Hünen ebenfalls kein Neuland: In der Saison 2014/15 trug er das Trikot des 1. FSV Mainz 05, dabei stand er zweimal zwischen den Pfosten.

- Anzeige -

Abwehrspieler Sebastian Langkamp muss aktuell ebenfalls pausieren. Der 30-Jährige hat sich das linke Knie verdreht, kehrt womöglich aber schon am Mittwoch ins Mannschaftstraining zurück. WM-Fahrer Ludwig Augustinsson absolvierte am Montagnachmittag ein individuelles Programm, nachdem er am Vormittag das Training frühzeitig beendete.