Augsburg vorerst ohne Hahn und Janker

Foto: Sebastian Widmann/Bongarts/Getty Images

Bundesligist FC Augsburg muss vorerst auf André Hahn und Christoph Janker verzichten. Offensivspieler Hahn erlitt im Spiel gegen den 1. FC Nürnberg (2:2) eine Knochenprellung im Kniegelenk, Innenverteidiger Janker muss aufgrund einer „ähnlichen Verletzung in der Ferse“ pausieren.

Dies teilte der FCA am Dienstag mit. Das Duo wird zumindest das Spiel bei der TSG 1899 Hoffenheim am Samstag (15.30 Uhr) verpassen. Hahn kehrte in der Sommerpause vom Hamburger SV zu den Fuggerstädtern zurück. In der laufenden Spielzeit kam der 28-Jährige in jedem Pflichtspiel der Augsburger zum Einsatz (zwölf), erzielte dabei zwei Treffer und legte drei Tore auf.

- Anzeige -

Janker kann in der laufenden Saison noch keinen Einsatz vorweisen. Der 33-Jährige hatte schon in der vergangenen Saison mit großen Verletzungsproblemen zu kämpfen und absolvierte nur fünf Pflichtspiele.