Bänderriss: FC Bayern mehrere Wochen ohne Thiago

Foto: Christof Koepsel/Bongarts/Getty Images

Der FC Bayern München muss mehrere Wochen auf Thiago verzichten. Der spanische Nationalspieler hat sich beim Zweitrundenspiel im DFB-Pokal gegen den SV Rödinghausen (2:1) das vordere Außenband sowie die Gelenkkapsel im rechten Sprunggelenk gerissen.

Das ergab eine Untersuchung durch Vereinsarzt Dr. Hans-Wilhelm Müller-Wohlfahrt am Mittwoch nach der Rückkehr aus Osnabrück, wie der Rekordmeister mitteilte. Thiago, der bislang in dieser Saison in 14 von 15 Pflichtspielen zum Einsatz kam, war am Dienstagabend in der 75. Minute nach einem Foul ausgewechselt worden.

- Anzeige -

Die Bayern müssen bereits auf die Langzeitverletzten Kingsley Coman und Corentin Tolisso verzichten. Gegen Rödinghausen fehlten weitere fünf Profis, die aber am Samstag (15.30 Uhr) gegen den SC Freiburg zurückerwartet werden. Jérôme Boateng (Magen-Darm-Virus), Mats Hummels (muskuläre Beschwerden), James (Erkältung) und Arjen Robben (Rückenverletzung) mussten angeschlagen oder krank verzichten. Torwart Sven Ulreich stand nicht zur Verfügung, weil seine Frau ein Kind erwartet. Bei der öffentlichen Einheit am Mittwoch war das Quintett dabei.