Bestätigt: De Blasis wechselt nach Spanien

Foto: Simon Hofmann/Bongarts/Getty Images

Bereits am Mittwoch war Pablo De Blasis zum Medizincheck nach Spanien gereist, am Donnerstag folgte nun die offizielle Bestätigung der Vereine: Der Argentinier läuft künftig für La Liga-Klub SD Eibar auf.

„Pablo De Blasis ist ein absolut verdienter und wichtiger Spieler, nicht nur für die Fans, sondern auch für die Mannschaft und für den Verein. Trotz allem war sein Wunsch zu wechseln sehr stark – in den vergangenen Monaten und auch in den letzten Wochen hat Pablo täglich mit Nachdruck darauf gedrängt, dass er eine neue Herausforderung annehmen möchte und er diese für sich nicht in Mainz sieht. Als das Angebot von SD Eibar kam und er sein Interesse signalisiert hat, wollten wir Pablo ermöglichen, seinen Weg zu gehen. Wir bedanken uns bei Pablo von Herzen für vier Jahre voller leidenschaftlicher Einsätze für Mainz 05 und wünschen ihm für die Zukunft in Spanien alles erdenklich Gute“, sagte Sportvorstand Rouven Schröder.

- Anzeige -

Der Linksaußen war 2014 von Asteras Tripoli nach Mainz gewechselt. Seitdem absolvierte er 115 Pflichtspiele für die Rheinhessen, in denen er 17 Tore schoss und 18 Treffer auflegte. In den ersten beiden Pflichtspielen der neuen Runde stand De Blasis jeweils über die volle Spielzeit auf dem Platz. Sein Vertrag in Mainz wäre im kommenden Jahr ausgelaufen. Weitere Kandidaten für einen Abschied sind Außenverteidiger Giulio Donati und Offensivmann Besar Halimi. Das nächste Spiel bestreiten die 05er am kommenden Samstag (15.30 Uhr) bei Bundesliga-Aufsteiger 1. FC Nürnberg.